Haben Sie schon einmal daran gedacht, Ihr Produkt mit Augmented Reality zu werben?

Augmented Reality

Bei 4,2 Milliarden Nutzern sozialer Medien und 4,15 Milliarden Nutzern mobiler Geräte weltweit ist es keine Überraschung, dass sich Werbetreibende bei ihren Werbekampagnen auf soziale Medien und mobiles Marketing konzentrieren. Der Fokus auf Mobilgeräte ist klar, da auf mehrere wichtige Social Media-, Gaming- und E-Commerce-Plattformen oder einige ihrer Funktionen ausschliesslich über Mobilgeräte zugegriffen wird, was den Smartphone-Verkehr in den letzten Jahren um 222% erhöht hat. Darunter Clubhaus, Spiele-Apps, Instagram AR-Filter und LinkedIn-Stories.

Mobile öffnete die Türen für das Marketing innovativer neuer Technologien wie VR, AR, MR und 360-Grad-Videos. Schauen Sie sich einige Virtual-Reality-Anzeigen in unserer Creative Gallery an. Diese immersiven Technologien ermöglichen Menschen, neue virtuelle Umgebungen zu erleben, sich mit ihren Lieblingsmarken zu beschäftigen und ansprechende Produkte digital auszuprobieren.

Social Media ging auch in Richtung immersiver Technologien, wie Instagram, das Augmented Reality (AR) -Anzeigen zum Anprobieren schon gestartet hat. AR ermöglicht die Anreicherung einer realen Umgebung mit virtuellen Überlagerungsobjekten, die nur mit der Vorstellungskraft von Vermarktern eingeschränkt werden können. Aber fangen wir von vorne an.

Alles begann mit Leuten, die es lieben, mit AR-Gesichtsfiltern auf Instagram, Snapchat oder Pinterest zu spielen. Benutzer haben Spass daran, virtuelle Objekte wie Blumen, Brillen, Make-up usw. in ihre Social-Media-Stories oder -Postings einzufügen, was darauf hinweist, dass sie gerne unterhalten werden und gerne zeigen, wie gut sie mit diesen Filtern aussehen.

Warum also nicht Leute mit Werbung unterhalten? Was wäre, wenn sie Ihre neue Linie von Hüten, Brillen oder Schmuck virtuell ausprobieren könnten? Im Vergleich zu Bildern oder Videos, die die Aufmerksamkeit für eine begrenzte Zeit auf sich ziehen können, ermöglicht AR Modebegeisterten, in ein faszinierendes Erlebnis einzutauchen, sich länger zu engagieren oder sogar indirekt für Ihre Marke zu werben, indem Sie Fotos und Videos in ihrem Netzwerk teilen und somit viral werden.

Social Media AR

Source: SocialMediaToday

Instagram begann mit bestimmten Werbetreibenden, Brillen und Make-up-Anzeigen zu testen. Mit dieser Option können Benutzer beispielsweise Sonnenbrillen oder Lippenstifte virtuell anprobieren, indem sie einfach die Frontkamera ihres Telefons vor sich halten, als würden sie ein Selfie machen. Wenn sie auf den Telefonbildschirm schauen, sehen sie das Objekt oder Make-up sofort auf ihrem Gesicht. Auf diese Weise können sie sehen, ob die Farbe oder die Form des Produkts gut zu ihnen passt, ohne persönlich in ein Geschäft zu gehen, und sie können es direkt online kaufen. Instagram plant, diese AR-Werbemöglichkeit auch für andere Arten von Produkten zu erweitern.

Natürlich können Sie Ihr Produkt auf Instagram auch werben, indem Sie einfach personalisierte Filteroptionen in Ihr Unternehmensprofil einfügen, wie dies bei Louis Vuitton, Pepsi, Gucci und vielen anderen Unternehmen der Fall ist. Sie sind nicht unbedingt mit einem Produkt verbunden, das Menschen direkt kaufen können, wie eine Anzeige, aber sie sind immer noch eine Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu schaffen und das Engagement der Instagram-Nutzer zu verbessern. Wenn Sie beispielsweise das Profil von Luis Vuitton aufrufen, können Sie Filter wie eine Markensonnenbrille zum Skifahren oder eine Markengesichtsmaske anprobieren. Denken Sie nur daran, dass 80% der Instagram-Nutzer mindestens einer Marke in diesen sozialen Medien folgen und 60% gerne neue Produkte auf der Plattform entdecken. Dies sind hohe Zahlen, die zeigen, wie wichtig es ist, mit neuen Werbeformen Schritt zu halten. Die Benutzer sind da, und Sie müssen die Gelegenheit nutzen, um das Engagement für Ihre Marke zu erhöhen.

Louis Vuitton AR

Source: Louis Vuitton Instagram profile
Pepsi AR

Source: Pepsi Instagram profile

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mobiltelefone den sozialen Medien die Möglichkeit gaben, das Engagement für diese neuen Werbeformen auf die nächste Ebene zu heben. Es gibt unzählige AR-Filter, mit denen Sie für Ihr Unternehmen werben können, um die Neugier der Menschen auf Ihre Marke zu steigern.

Und wenn Sie immer noch ein wenig verwirrt sind, kann Ihnen das Adello-Team helfen, Ihre Social-Media-Werbekampagne mit dem besten Know-how in der mobilen Werbung einzurichten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *